Browsed by
Monat: März 2004

Schweiz: Zermatt (Oberwallis)

Schweiz: Zermatt (Oberwallis)

Zermatt
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das idyllische Bergdorf am Fusse des Matterhorns hat sich zu einem der bedeutendsten Sommer- und Winterkurorte entwickelt. In Zermatt fahren keine Motorfahrzeuge. Pferdeschlitten und Kutschen sind neben den Elektromobilen die einzig erlaubten Beförderungsmittel. Beste Voraussetzungen für erholsame und geruhsame Ferien.

Bevorzugt durch seine südliche, windgeschützte und schneesichere Lage und seine drei abwechslungsreichen Skiregionen, besitzt Zermatt die längste Skisaison der Alpen. 74 Bahnen, Sessel- und Skilifte (inkl. Cervinia) transportieren in der Stunde 75700 Personen. Insgesamt stehen 313 markierte Abfahrtskilometer von der leichtesten bis zur schwersten Piste zur Auswahl. Das weisse Bergland im Bannkreis des Matterhorns bietet auch unbegrenzte Skitourenmöglichkeiten.

Es ist das Wahrzeichen der Schweiz, der schönste Berg der Welt, der meistfotografierte und der Gipfel aller Gipfel für echte Bergsteiger: das Matterhorn. Viele Menschen von allen Kontinenten versuchen jedes Jahr, das Matterhorn zu bezwingen. Eine echte Herausforderung: Wer sich hinauf wagt, braucht nicht nur eine gute Kondition und Bergerfahrung, sondern muss vor allem schwindelfrei sein, so exponiert ist der Weg nach oben zum Erfolg.

Im höchstgelegenen Gletscher-Palast der Welt rund fünfzehn Meter unter der Gletscheroberfläche kann auf eindrückliche Weise der Gletscher mit seinen Spalten erforscht werden. Täglich geöffnet, der Eintritt ist frei. Die Eisskulpturen sind sehr beeindruckend.

Zermatt ist der Höhepunkt und Gipfel eines jeden Wintersportlers.

Zermatt2
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schweiz: Verbier

Schweiz: Verbier

Verbier
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kein passionierter Wintersportler, bei dem der Name Verbier nicht Gedanken an tolle Tiefschneehänge und grenzenlose Freiheit auf Ski hervorruft. In Verbier steht der Sport an erster Stelle, egal ob auf Alpin- oder Telemark-Ski, auf dem Snowboard oder auf Big-Feet.

In den Vier Tälern, zu denen Verbier zählt, warten rund 400 Pistenkilometer, die von 94 Bergbahnen und Liften erschlossen werden. Nahezu grenzenlos sind die Freeride-Varianten.

Die Quatre Valleés bieten unzählige Varianten und ein traumhaftes Panorama auf den Mont Blanc. Auch das Matterhorn und der Eiger ist von Verbier aus zu bewundern.

Majestetisch ragt eine gewaltiger Schneepyramide heraus: der 3300 Meter hohe Mont Fort. Die ersten fünf Kilometer vom Mont Fort hinab nach Tortin gelten als die schwierigsten der Region.

Verbier2
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schweiz: Anzere

Schweiz: Anzere

Anzere
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Anzère ist auf früherem Weideland gebaut und durch diese südliche Lage äusserst sonnig. Auf einer Hochebene im Herzen der schweizer Alpen thronend, geniesst das Dorf, ein mittelmeerartiges Mikroklima. Rund ums Dorf findet man immer noch von den Mayens, einfache Alpbehausungen aus Stein und sonnenverbranntem, schwarzem Holz gebaut.

In Anzère hat es 11 Installationen, davon 1 Seilbahn, 2 Sessellifte, 8 Skilifte und ein Boardercross. Die 40km gut präparierten Pisten befinden sich auf einer Höhe von 1500m bis 2500m. Im Dorf gibt es einen Skilift für Kinder und Anfänger.

Der autofreie Dorfplatz ist ein besonderer Ort. Einmal pro Woche wird den Gästen Glühwein offeriert, welcher in einem grossen Kupferkessel zubereitet wird.

Das Skigebiet eignet sich vor allem für mittlere Skifahrer. Anfänger haben 3 km Pisten zur Verfügung, Sehr gute Skifahrer können sich auf den 5 km schwarzen Pisten messen oder sich auf den 2 km Buckelpisten austoben. Das Tiefschneefahren hängt von den Schnee- und Sicherheitsbedingungen ab.

Anzere2
OLYMPUS DIGITAL CAMERA