Barcelona: Sagrada Familia

Barcelona: Sagrada Familia

Sagrada Familia

Die Sagrada Familia – mit vollem Namen Temple Expiatori de la Sagrada Familia (dt.: Sühnekirche der Heiligen Familie) – befindet sich nördlich der Altstadt Barcelonas. Die ursprünglich im neukatalanischen Stil entworfene Kirche wurde 1882 begonnen, jedoch bis heute nicht vollendet

Nach einem Zerwürfnis mit dem ursprünglich beauftragten Architekten Francesc del Villar übertrugen die Stifter die Verantwortung für den Bau 1883 an Antoni Gaudi. Statt einem Bau des Historismus entstand eine einzigartige Schöpfung aus Elementen von Jugendstil, Moderne, von der Natur übernommenen Konstruktionsformen und Gaudis persönlicher Spiritualität.

Die Kosten zum Bau der Kirche wurden und werden durch Spenden und Zuwendungen von Stiftungen bestritten. Der unvollendete Bau hat sich bereits jetzt zu einem touristischen Magneten entwickelt. Im Jahre 2004 kamen über zwei Millionen Besucher, um die Kirche zu bewundern.

2005 wurden die Weihnachtsfassade und die Gruft der Sagrada Familia in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Leider findet der Bau der Sagrada Familia kein Ende, so dass viele Kräne das Bild der schönen Kirche trüben.

Comments are closed.